• Gottesdienst zu August Macke

Der Maler August Macke gehört zu jener Generation, die in den Strudel des 1. Weltkrieges hineingezogen wurde und dabei sein Leben lassen musste. Seine Gemälde und Aquarelle waren geprägt von der Lust ander Farbe und der Schönheit, die er in alltäglichen Begebenheiten fand. Am 26. September 1914 starb er bei Perthes-lès-Hurlus auf einem der unzähligen Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges. Sein Tod lässt uns der Schrecken des Krieges und der Sehnsucht nach Frieden und Schönheit gedenken. Dazu laden wir zu einem

Gottesdienst am Sonntag, den 14. September um 11.00 Uhr in die Adventskirche ein.

Freitag, 19. September 2014, 20.30 - 23.30 Uhr

Ökumenische Gospelnacht

im Rahmen des 7. Internationalen Gospelkirchentages in Kassel Adventskirche: Gospelcross (Eschwege), spirited voices (Karlsruhe), S(w)in- ging Chariots (Bonn), Arche Gospel Singers (Recklinghausen) Katharina-von-Bora-Haus: Singing People (Heiligenhaus), New Gospel Voices (Wesel), inTakt (Kassel) Eintritt frei, Spende erbeten für „Brot für die Welt“

Samstag, 18. Oktober 2014, 19.30 Uhr, Adventskirche

Trio Boulanger, Berlin

In der Konzertreihe „Komponistinnen und ihr Werk“ spielen Karla Haltenwanger (Klavier), Birgit Erz (Violine) und Ilona Kindt (Violoncello) Werke von Clara Schumann: Trio g-Moll op. 17 Lili Boulanger: Deux pièces en trio Olga Neuwirth: Quasare/Pulsare (1995/96) Rebecca Clarke: Klaviertrio (1921) Eintritt 15 €, ermäßigt 10 € (Abendkasse ab 18.30 Uhr)

 
Impressum © medio.de